Noch immer hält die Corona-Pandemie die Welt im Griff, doch unbeirrt entwickelt sich Bitcoin stetig weiter. Was im letzten Monat alles passiert ist erfahrt ihr hier:

Keysend

Breeze-Wallet unterstützt jetzt keysend wenn es in eurem lnd-Node aktiviert ist. Heißt ihr müsst nicht extra eine Invoice/Rechnung erstellen um Geld zu empfangen. Euere öffentliche Node ID reicht aus.

Lightning Node Optimization

Für alle die einen Lightning Node am laufen haben und ihn auch als Routing Node betreiben wollen, gibt es ein Tool das hilft die Channels zu optimieren: Faraday.

Lightning Privatsphäre

Eine empirische Analyse der Privatsphäre kommt zu dem Schluss, dass man die Identität, Guthaben und Kontenbewegungen im Lightning-Netzwerk im heutigen Zustand aufdecken kann. Die Interessante Veröffentlichung zeigt, wie dazu die Angriffsszenarien aussehen und regt Verbesserung an:

Juggernaut

Es gibt jetzt einen Messanger, der auf Bitcoin und dem Lightning-Netzwerk aufbaut: Juggernaut.

GetBittr schließt

getbittr war bei uns ein beliebter Service, über den man einfach regelmäßig Bitcoin kaufen konnte. Leider wird der Service wegen neuer Regulatorien eingestellt.

Esplora

Der open-source Blockchain Explorer von Blockstream hat ein Update bekommen, das wieder einen Light-Mode aktiviert und ein Interface für c-lightning bereitstellt.

Potzblitz

Fulmo macht jetzt einen wöchentlichen Talk zu aktuellen Lightning Themen:

Angriffsvektor in Lightning

Es wurde entdeckt, dass über ein “replace-by-fee” Pinning die time-locked contracts, die für das Lightning-Protokoll benötigt werden, ausgehebelt, und dadurch Guthaben entwendet werden kann. Es gibt auch schon Ideen, wie man diesen Angriffsvektor verhindern kann

Lightning goes Web3

Mit LSAT auf Lightning beschreiten Bitcoin den Weg ins Web3.0, das vorallem Electrum vorbehalten war. Es wird spannend zu sehen, wie die Entwicklung hier weitergeht:

Multipath-Zahlungen in Lightning

Bisher war die maximale Zahlung im Lightning-Netzwerk beschränkt und zwar entweder durch die limitierte maximale Anzahl von Bitcoins pro Channel oder durch die geringere tatsächliche Anzahl. Das Ändert sich mit der neuen Möglichkeit von Mulitpath-Payments, mit der eine Zahlung auf mehrere einzelne Zahlvorgänge aufgeteilt wird:

Halving

Für einen Bitcoiner ist es ein besonderer Moment, wenn der Blockreward halbiert wird. Diesen Monat war es soweit und mit Block Nummer 630.000 wurde die nächste Bitcoin-Olympiade eingeleitet.

Der letzte Block der alten Olympiade enthält im übrigen folgende Message: